Pärnu und die fischerdörfer.

40. Etappe. Varbla - Pivarootsi.

SEE Sehenswert

Das Dorf Varbla

befindet sich an einer langen Meeresküste mit natürlichem Charme, an der es viele Sommerhäuser gibt.

Das Gutshaus Paatsalu (Paatsalu mõis)

Auf dem Gelände des im 18. Jahrhundert erbauten Ritterlandgutes sind mehrere Bauten aus Feldsteinen erhalten geblieben.

Das Gutshaus Pivarootsi (Pivarootsi mŏis)

Neben dem im 18.-19. Jahrhundert erbauten Herrenhaus ist ein mit Moos bewachsener Getreideboden und ein Stall-Kutschenschuppen erhalten geblieben.

NDas Naturschutzgebiet Nehatu

ist im Jahre 1957 angelegt worden. Damit sollen der Sumpf, die Dünen, das Schilfgebiet sowie die Wasservögel von Nehatu geschützt werden. Hier wächst auch die so selten vorkommende Binsenschneide.

Das Gutshaus Pivarootsi (Pivarootsi mŏis)

Neben dem im 18.-19. Jahrhundert erbauten Herrenhaus ist ein mit Moos bewachsener Getreideboden und ein Stall-Kutschenschuppen erhalten geblieben.

Die Windmühle von Pivarootsi (Pivarootsi tuulik)

Dutch style windmills built in 1869 from limestone; you can spend a night here.